Reibekuchen, Kölsch und Musik - Dank an die „Beetpaten“

Bild: Robert Scheuermeyer
Bild: Robert Scheuermeyer
Mit Reibekuchen, Kölsch und Musik hatte die „FU“ ein Treffen für die „Beetpaten“ an „Vera‘s Bank“, organisiert. Neben etwa 40 Bürgern nahmen u.a. als Gäste Bürgermeister Marcus Mombauer, der 1. Beigeordnete Ulrich Kowalewski und Kämmerer Christoph Nicodemus teil. Den musikalischen Part übernahm Wolfgang Jaegers von der „Kölschakademie“. Vera Rilke-Haerst dankte besonders den aktiven „Beetpaten“, denn mit diesem Projekt ist Rösrath wieder ein ganzes Stück schöner geworden. Weiter Landschaftsgärtner Tobias Krause, dem Verantwortlichen in der Stadtverwaltung. Ebenfalls hervorgehoben wurde Landschaftsgärtner Karsten Tobiesen aus Bergisch-Gladbach, der viele Beete in Rösrath freiwillig betreut.


Inhaltsverzeichnis
Nach oben